Language
Language
Login
bloXedia
bloXedia Redaktionssystem

Funktionen

Das XML-Redaktionssystem bloXedia bietet Funktionen, die Redakteure entlasten.
Dabei dürfen Sie die ganze Breite marktüblicher Funktionen und mehr erwarten.

Bausteine

Bausteine

bloXedia managt Ihre Inhalte in Bausteinen, kleinste Inhalte, Kapitel oder Topics bis hin zur Zusammenstellung dieser Bausteine selbst. Inhalte, die Sie vielleicht bisher mit Copy & Paste arrangiert haben.

Mit bloXedia haben Sie jetzt Kontrolle, welche Inhalte in welcher Version wo verwendet werden. So erreichen Sie eine optimale Wiederverwendung identischer Inhalte und können vorhandene Zusammenstellungen spielend leicht aktualisieren.

Metadaten

Metadaten

Metadaten ergänzen die Inhalte in bloXedia um Merkmale, die die Inhalte beschreiben und ergänzen und sie so systematisch auswertbar machen. In bloXedia können Metadaten schon die freie Verschlagwortung sein.

Hocheffizient sind das Zuweisen von Klassifikationen und erweiterten Taxonomien zu einzelnen Bausteinen oder vererbbarem Objektbaum. Denn diese systematischen Metadaten können vom Metadatenfilter einer Variante oder einer Publikation ausgewertet werden.

Benutzerverwaltung

Benutzerverwaltung

bloXedia bildet auch bei der Benutzerverwaltung reale Bedingungen so genau wie möglich ab. Benutzer können Gruppen zugeordnet werden, die mit definierten Rollen und deren Möglichkeiten ausgestattet sind.

Für jedes Objekt in bloXedia ist unter anderem nachvollziehbar, von welchem Benutzer es erstellt, zum Übersetzen exportiert oder geprüft wurde.

XML

XML

bloXedia speichert alle Inhalte im XML-Format auf Basis eines eigenen Schemas. Das gibt den erstellten Daten die Flexibilität und Zukunftssicherheit, die sie verdienen. XML gibt Ihnen zusammen mit dem Redaktionssystem die Möglichkeit, Ihre Inhalte in beliebigen Formaten und Layouts zu publizieren. Das Arbeiten mit XML ist in bloXedia redakteursgerecht und assistentengestützt umgesetzt.

Varianten

Varianten

Die Vielfalt industrieller Produkte und deren Individualisierung bildet bloXedia mit der Möglichkeit ab, Bausteine zu klassifizieren. Klassifikationen sind systematische Metadaten, die Bausteinen gegeben oder vererbt werden können, um Bausteine in Zusammenstellungen für eine bestimmte Publikation auszuschließen. So ist es nicht nötig, dass ähnliche Dokumente parallel erstellt und gepflegt werden müssen.

Versionen

Versionen

Mit Versionen unterstützt bloXedia die Nachvollziehbarkeit Ihrer erstellten Dokumente. Ist Ihr dokumentiertes Produkt ausgeliefert, also praktisch freigegeben, geben Sie auch Ihre Inhalte in bloXedia frei und verhindern eine weitere Bearbeitung der Inhalte. So können Sie jederzeit nachvollziehen, welche Version ausgeliefert wurde. Müssen später Inhalte geändert werden, wird eine neue Version erzeugt, die weiterhin mit den vorhandenen verknüpft ist.

Übersetzungen

Übersetzungen

Mit bloXedia werden Übersetzungen zu einem Kinderspiel. Die zu übersetzende Zusammenstellung von Bausteinen wird einfach exportiert. bloXedia prüft bei diesem Prozess, welche Bausteine noch nicht übersetzt sind und fasst diese einschließlich einer PDF-Version für den Übersetzer in einem Übersetzungspaket zusammen. Auch ein interner Übersetzer kann direkt in bloXedia arbeiten. Mechanismen zur Vorübersetzung ähnlicher Bausteine unterstützen ihn dabei.

Abbildungen

Abbildungen

bloXedia unterstützt eine Vielzahl von Grafikformaten zur Integration in Ihre Publikationen. Grafikstile sorgen für die korrekte Zuordnung des geeigneten Grafikformats zur Publikation, wie zum Beispiel Print oder Online.

Quelldaten von 3D oder Illustrationswerkzeugen können direkt mit in bloXedia verwaltete und im Fall von CorelDRAW oder Corel DESIGNER abgeleitet werden. Ein Media Asset Management sorgt automatisch für das Erzeugen definierbarer Grafikstile.

Dateien

Dateien

bloXedia kann beliebig Dateien verwalten und in Publikationen mit ausgeben. Wie für jedes Objekt in bloXedia greifen auch bei Dateien die Mechanismen des Sprach- und Versionsmanagements. So ist jederzeit sichergestellt, dass Dateien in der benötigten Sprache und der korrekten Version publiziert werden. Für PDF-Dateien kann gesteuert werden, ob diese referenziert, eingehängt oder angehängt, oder mit fortlaufender Kopf- und Fußzeile integriert werden.

Querverweise

Querverweise

Querverweise können in bloXedia auf jedes nummerierte und jedes beliebige Element gesetzt werden, dies gibt dem Redakteur maximale Flexibilität. Es ist möglich, Querverweise individuell auszuzeichnen um den Querverweisen über das zugewiesen Layout ein spezifisches Aussehen zu geben oder bei Bedarf vollständig auszublenden. Sollte das Ziel eines Querverweises nicht Teil einer Publikation sein, wird ein Hinweis angezeigt, aus welchem Baustein heraus fehlerhaft verweisen wird.

Variablen

Variablen

Mit Variablen haben Sie in bloXedia die Möglichkeit, Inhalte sehr einfach zu individualisieren und die Wiederverwendung von Bausteinen zu erhöhen. Dabei können Grafikvariablen oder Textvariablen zum Einsatz kommen.

Bei der Zuweisung der Werte hat der Redakteur volle Flexibilität. Die Werte können direkt in der Bausteinzusammenstellung, oder dort mit mehreren Variablenbausteinen oder mit diesen in der Publikation zugewiesen werden.

Datenintegration

Datenintegration

Technische Dokumentationen beinhalten oft eine große Menge an strukturierten Daten aus vorhandenen Quellen. In bloXedia können solche Daten über Datenbausteine direkt in Ihre Inhalte einfließen.

Dies erhöht die Wiederverwendung der externen Daten und der Bausteine. Diese können in einer Publikation mehrfach genutzt werden, da sie erst durch ein Attribut eine Datenbindung und damit ihren Inhalt erhalten.

Autorenunterstützung

Autorenunterstützung

bloXedia bleibt nicht an Funktionen eines Redaktionssystems, Inhalte zu managen und zu publizieren, stehen. Mit der Autorenunterstützung werden dem Redakteur im Moment des Schreibens ähnliche Inhalte angeboten. Jetzt kann entschieden werden, ob der Inhalt übernommen wird oder ob eventuell doch der automatisch gefundene Baustein schon perfekt passt.

Außerdem können mit dem Zwischenablage-Manager beliebige Inhalte automatisch vertaggt werden und eine ultraschnelle Vorschau zeigt den Inhalt von Bausteinen ohne diese zu öffnen.

Diving und Diffing

Diving und Diffing

Mit wertvollen Funktionen können Sie durch Ihre Daten tauchen (Diving). Erfahren Sie per Mausklick alles über Ihre Daten: Wo werden Bausteine verwendet? Wo wird die Vorgängerversion verwendet? Welche Grafiken enthält ein Baustein? Welche Sprachen sind schon vorhanden?

Unterschiede zwischen Versionen, Bausteinen Sprachen werden Ihnen mühelos beim Bausteinvergleich (Diffing) angezeigt.

Review

Review

Neben optimaler Funktionalität beim Erstellen Ihrer Dokumente spielt die fachliche Richtigkeit die wichtigste Rolle. bloXedia stellt dazu die interne Kommentarfunktion und den externen pgx SMARTCLIENT zur externen Prüfung und Kommentierung zur Verfügung. Kommentare werden elementgenau mit Status einzelnen Benutzern zugeordnet. Inhalte können nach Kommentaren für bestimmte Benutzer gefiltert und so abgearbeitet werden.

Workflow

Workflow

Im Redaktionsalltag sind in einem Redaktionssystem eine große Menge Inhalte zu managen. bloXedia unterstützt Sie bei dieser Aufgabe mit vordefinierten Workflows und Status für die erstellten Bausteine. So haben Sie Kontrolle, welcher Baustein zum Beispiel übersetzt wird oder sich gerade in Überprüfung befindet. Insgesamt wird mit solchen Mechanismen der komplette Lebenszyklus der Bausteine abgebildet.

Terminologie

Terminologie

Über die Grenzen von bloXedia hinweg sorgt TERM zum einem für die begriffsorientierte Verwaltung der firmenspezifischen Terminologie und zum anderen für das Prüfen der Inhalte auf nicht erlaubte Terme schon beim Schreiben.

Die Anwendung TERM enthält typische Funktionen zum Vorschlagen und Freigeben von Termen sowie den Im- und Export einfacher Listen oder dem Austauschformat TBX.

Layout

Layout

Ihre individuellen Daten verdienen ein individuelles Layout. Mit bloXedia kann das der Redakteur über eine grafische Benutzeroberfläche selbst erledigen. So können Sie zum Beispiel Ihre Inhalte für verschiedene Märkte (ANSI / EU), verschiedene Zielgruppen und verschiedene Medien aufbereiten.

Für komplexe Anforderungen können Layouts mit vererbten Eigenschaften erstellt werden, um von einem Basislayout eine Layoutfamilie zu erzeugen.

Publikation

Publikation

Mit den Publikationen können Sie mehrere Zusammenstellungen von Bausteinen filtern, Layouts und Ausgabeformate festlegen, Sprachen und Grafikstile wählen und in einem Zug publizieren. Direkt integriert sind die Zielformate PDF, DOC, DOCX, HTML, CHM und XML.

Die erzeugten Formate sind voll funktional mit Lesezeichen, Querverweisen und Hyperlinks. Word-Dateien sind perfekt aufgebaut von Verweisen bis Formatvorlagen, die im Layout auch individuell benennbar sind.

© 2018 pgx software solutions gmbh | created by niederhammer.net

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.